Bei der Erfüllung des Bildungsauftrags hat die Grundschule Ramsau fünf Schwerpunkte gesetzt.

 

1. Förderung der Lesekompetenz als Grundkompetenz für alle Lernbereiche durch
  • Wöchentliches Training in der Lesewerkstatt
  • Teilnahme am Computerprogramm „Antolin“
  • Ständige Ausleihmöglichkeit von Büchern aus der Schülerbücherei
  • Wöchentliches Vorlesebuch in der Klasse während der Esspausen
  • Gegenseitige Buchpräsentation mit Prämierung im Schulforum
  • Erstleseunterricht in kleinen Schritten mit individuellem Leseangebot
  • Weitere Leseprojekte wie „Große lesen für Kleine“, oder Lesenacht
  • Vorleseprojekt der Erstklässler im Kindergarten
 
2. Gesundheitserziehung
  • Trennung der Pausezeit in Ess- und Vorlesepause im Klassenzimmer und Spielpause im Pausenhof
  • Bewegte Pause durch Angebote im Pausen-Spiele-Schrank
  • Kletterwand im Pausehof zur Förderung der Körperkoordination
  • Teilnahme der 1. und 2. Klasse an der Knaxiade (Sporttag)
  • Projekt der 1. Klasse beim Bäcker zum Thema „Das gesunde Pausenbrot“
  • Verbot von Süßigkeiten als Pausebrot
  • Pflege der Gemüsebeete im Schulgarten, gemeinsame Ernte, Zubereitung und Mahlzeit
  • Anpflanzung von Kräuterbeeten vor dem Schulhaus
  • Aktionen mit dem Elternbeirat zur Aktion „Voll in Form“
  • Aufklärungstag mit dem Thema „Trau dich nein sagen“ in der 3. Klasse
  • "Körperwunder- Werkstatt" - Workshop zur sexuellen Aufklärung der Viertklässler
  • Teilnahme am überregionalen Angebot vom bayerischen Leichtathletikverband  "Lauf dich fit"
  • Teilnahme am überregionalen Angebot der TU München "Fit und clever - Lernen braucht Bewegung"
  • Teilnahme am überregionalen Angebot der deutschen Herzstiftung "Skipping Hearts"
  • Teilnahme an der Aktion "Löwenzahn" als Beitrag zur Zahngesundheit
 
3. Umwelterziehung
  • Anlegen und pflegen des Schulgartens in Kooperation mit dem Obst- und Gartenbauverein
  • Baumpflanzaktionen mit dem Obst- und Gartenbauverein
  • "Pflanzaktion Bergwald" - Projekt mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein
  • Entdecken der Artenvielfalt von Sträuchern an der schuleigenen Hecke
  • Teilnahme an den Angeboten des Nationalparks Berchtesgaden „Natur erleben und entdecken“
  • Teilnahme an der Sammlung für den LBV (Landesbund für Vogelschutz)

 

4. Teilnahme an Wettbewerben zur Förderung der Kooperation der Schüler und zum Entdecken von individuellen Talenten
  • Malwettbewerb der Volkbank/Raiffeisenbank
  • Schulschwimmwettbewerb
  • Rodelrennen der 3. Klassen an der Kunsteisbahn am Königssee
  • Skirennen am Skijugendtag in Kooperation mit dem Skiclub Ramsau
  • Teilnahme am Oberbayern weit ausgeschriebenen Wettbewerb „Wir sind Tourismus“ im Jahr 2010
  • jählicher Kinderdorflauf und Ermittlung der Grundschulmeister in Kooperation mit dem Skiklub Ramsau
  • Teilnahme am Euregioprojekt "Safety-Tour" des Salzburger Zivilschutzverbands

 

5. Förderung des kulturellen Interesses

  • Teilnahme an den Schülerkonzerten des Bad Reichenhaller Symphonieorchesters
  • Teilnahme am Musikaktionstag der BLKM
  • regelmäßige Besuche von Kindervorstellungen im Landestheater Salzburg 
  • Aufführungen eines musikalischen Mitmachtheaters an der Schule in regelmäßigen Abständen mit wechselnden Themen
  • Aufführungen eines Marionettentheaters in regelmäßigen Abständen an der Schule in Einbeziehung der Vorschulkinder des Kindergartens

 

Zum Seitenanfang