Wichtige Bekanntmachungen

  • Bebauungsplan "Campingplatz Simonhof"

    Informationen
    Veröffentlicht am 26. Januar 2023

    Bebauungsplan Campingplatz Simonhof

    Begründung BP Simonhof  

    23 FNP Camping Ramsau

    Begründung 23 FNP Ramsau

  • Öffnungszeiten mit Termin

    Informationen
    Veröffentlicht am 14. Januar 2022

    Das Bürgerfreundliche Rathaus

    Auf die Frage, was ein Bürgerfreundliches Rathaus auszeichnet wird es keine allgemeingültige Antwort geben.

    Wir definieren Bürgerfreundlich natürlich mit der

    ...

„Spielend den Landkreis entdecken!“

Am Sonntag, den 25. Juni 2023 ist DEIN TAG!

Der Landkreis Berchtesgadener Land feiert zum vierten Mal den KINDERTAG.

In Anlehnung an den internationalen Kindertag am 1. Juni – Tag der Kinderrechte - stellt der Landkreis am Sonntag, 25. Juni 2023 speziell die Kinder und ihre Rechte in den Mittelpunkt.

DU bist herzlich eingeladen, von 10:00 bis 17:00 Uhr in der Alten Saline in Bad Reichenhall tolle kostenfreie Angebote zu erleben und auszuprobieren. Gerne kannst Du Deine Freunde, Eltern, Großeltern oder andere Begleitpersonen mitbringen.

Mit viel Spaß und Forscherdrang kannst du Dich auf Entdeckungsreise begeben und testen, was Dir Spaß macht: experimentieren, malen, forschen, ausprobieren, u. v. m.

Du kannst auf spielerische Art entdecken, wie viele spannende Aktivitäten und Möglichkeiten der Freizeitgestaltung es im Landkreis gibt. Ein buntes Bühnenprogramm, das zum Mitmachen anregt, rundet den Tag ab.

Nähere Informationen erhältst Du unter www.lra-bgl.de/kindertag.

Veranstalter:

Landkreis Berchtesgadener Land

in Kooperation mit der Stadt Bad Reichenhall

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten kostenlos.

Gemeindeblätter_Ankündigung Kindertag 2023

 

 

b_396_72_16777215_01_files_vhs_vhs-bgd-Logo.png

 

 

 

Das neue Programm erscheint Mitte Januar 2023. 

Die Online - Anmeldung zu den Kursen ist ab Montag, 23. Januar 2023 möglich.

 

VHS Berchtesgaden

Rathausplatz 1

83471 Berchtesgaden

Tel. Nr. 08652/6006-39 oder 

08652/6006-0

Fax.Nr. 08652/64515

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.vhs-berchtesgaden.de

 

Grundsteuerreform in Bayern

Abgabefrist für die Grundsteuererklärung endet am 31. Januar 2023!

Ende Abgabefrist

Ende Abgabefrist_Anlage

 

Um Fehler beim Ausfüllen der Grundsteuererklärungen zu vermeiden, hat

das Finanzamt Berchtesgaden-Laufen folgende Tipps für Sie:

Endspurt GrStErkl.pdf

 

Grundsteuerreform in Bayern

Jetzt bis 31. Januar 2023 Erklärung abgeben!

Grundsteuerreform_Frist bis 31.01.23.pdf

„Wo bleibt mein Geld?“ – Teilnehmer für nächste Erhebung zu Einnahmen und Ausgaben gesucht.

Teilnehmer für Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) gesucht.

Mitmachen und mindestens 100 Euro Prämie erhalten, EVS als wichtige Datenbasis für politische Entscheidungen.

Wofür und wieviel Geld geben die Menschen in Deutschland aus? Wie hoch sind konkret die Ausgaben für Lebensmittel, Wohnen, Verkehr und andere Dinge?

Antworten auf diese und weitere Fragen liefert die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, kurz EVS.

Unter dem Motto „Wo bleibt mein Geld?“ führt das Bayerische Landesamt für Statistik gemeinsam mit den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder von Januar bis Dezember 2023 die nächste EVS durch.

Dafür werden in Bayern rund 13 000 Haushalte gesucht, die sich an der größten freiwilligen Befragung der amtlichen Statistik beteiligen.

Als Dankeschön erhalten sie eine Geldprämie von mindestens 100 Euro. 

Zudem liefert die EVS wichtige Daten für politische Entscheidungen zum Bürgergeld und der Inflationsrate.

Weitere Informationen zur EVS 2023, häufig gestellte Fragen sowie das Teilnahmeformular sind verfügbar unter www.evs2023.de.

Bei der Sichtung eines Wolfes bzw. dem Auffinden von potentiell gerissenen Kadavern bitten wir um das Ausfüllen dieses Formulars und um den direkten Versand an das Bayerische Landesamt für Umwelt

Download Formular Wolf

Von 2025 an spielt der Wert eines Grundstücks bei der Berechnung der Grundsteuer in Bayern keine Rolle mehr. Die Grundsteuer wird in Bayern nicht nach dem Wert des Grundstücks, sondern nach der Fläche von Grundstück und Gebäude berechnet. Zusätzliche Informationen erhalten Sie im Informationsschreiben zur neuen Grundsteuer.

Die bayerischen Grundsteuervordrucke in der grauen Variante zum Ausfüllen am PC sind jetzt auf www.grundsteuer.bayern.de freigeschaltet:

https://www.grundsteuer.bayern.de/#abgabe_paper

Die Grundsteuervordrucke können ausgedruckt, anschließend unterschrieben und ab dem 1. Juli 2022 an das zuständige Finanzamt übermittelt werden. Sie dürfen nicht handschriftlich ausgefüllt werden!

Sofern Steuerpflichtige ihre Erklärungen handschriftlich ausfüllen wollen, können sie die Papiervordrucke verwenden, die ab dem 1. Juli 2022 in den Finanzämtern sowie den Verwaltungen der Städte und Gemeinden in Bayern zu Verfügung gestellt werden.

Was gehört zur Grundsteuererklärung?

Informationsschreiben zur neuen Grundsteuer

Grundsteuerreform Flyer

Grundsteuerreform in Bayern FAQ

Einführung des Sammelsystems Nichtverpackungskunststoffe an den Wertstoffhöfen

Seit Mai 2022 werden auf den Wertstoffhöfen im Landkreis Berchtesgadener Land sogenannte Nichtverpackungen aus Polyethylen (PE), Polypropylen (PP) und Polystyrol (PS) aus dem Bereich der privaten Haushalte angenommen. Die Nichtverpackungskunststoffe werden mit dem Ziel gesammelt, um sie weitestgehend stofflich zu verwerten und um wieder Produkte aus Kunststoff herzustellen.

Flyer

Normalerweise findet das Familiencafé, das von der Familienförderstelle im Landratsamt Berchtesgadener Land geplant, organisiert und durchgeführt wird, regelmäßig vor Ort statt. Jenes Familiencafé hat sich als beliebte Anlaufstelle für alle Generationen etabliert. Interessierte können sich bei wechselnden Vorträgen durch Referentinnen und Referenten in gemütlicher Atmosphäre zu familienrelevanten Themen austauschen. Das Familiencafé ist kostenlos und grundsätzlich offen für alle Familienangehörigen.

Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus können jedoch keine Familiencafés vor Ort stattfinden. Da die Notwendigkeit einer Eltern- bzw. Familienbildung besonders in derartigen Krisenzeiten besteht, entstand die Idee der Familienförderung, das Familiencafé in abgewandelter Form als „Familiencafé Online“ über eine digitale Ebene anzubieten. So können interessierte Mütter und Väter oder andere Personen auch von zu Hause aus oder von unterwegs am Familiencafé teilnehmen und sich per Kamera und Mikrofon am eigenen PC, Tablet oder Smartphone durch Fragen oder Kommentare interaktiv am Vortrag der/des Referierenden beteiligen.

Das Familiencafé Online ist nicht ortsgebunden und steht somit allen interessierten Eltern und Familien als kostenloses Angebot zur Verfügung. Das Online-Familiencafé findet computer-/softwaregestützt unter Nutzung des Programms Cisco Webex Meetings statt.

Alle aktuellen Termine oder etwaige Änderungen finden Sie auch auf der Homepage der Familienförderstelle: www.familienfoerderung-bgl.de  

Nähere Informationen zur Nutzung und zur kostenlosen Teilnahme erhalten Sie oder interessierte Eltern bei Lisa Tiefenbacher, Familienförderung im Amt für Kinder, Jugend und Familien im Landratsamt Berchtesgadener Land, unter der Telefonnummer +49 8651 773-495 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Termine 2022

Aktuelle Ifnormationen zu Corona in Bayern gibt es auf:

http://corona-ampel-bayern.de

„Förderung von Struktur- und Landschaftselementen für artenreiche und klimafeste Landschaften (FlurNatur)“

Hier Antrag stellen:

https://www.ale-oberbayern.bayern.de

Jugend-Freizeitticket BGL Das Landratsamt Berchtesgadener Land informiert:

Vergünstigtes Busticket für SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst, etc. Für nur 2 Euro im Monat können Jugendliche fast alle Linienbusverbindungen im Landkreis Berchtesgadener Land nutzen.

Berechtigt zum Ticketkauf sind Auszubildende, SchülerInnen, Studierende sowie TeilnehmerInnen des Bundesfreiwilligendienstes, usw. die sich entsprechend ausweisen können.

Der Wohnsitz spielt dabei keine Rolle.

Das neue Jugend-Freizeitticket BGL kann in den Linienbussen gegen Nachweis der Anspruchsberechtigung gekauft werden.

Die neue Monatskarte zum Einheitspreis von 2 Euro ist ein Ergänzungsticket zu den klassischen Zeitfahrkarten/Schülerfahrkarten, die nur streckenbezogen zwischen Wohnort und Ausbildungsstätte gelten. Das Ticket kann in allen Linienbussen im Landkreis und in den Stadtbussen genutzt werden (Ausnahmen: Linie 24 Freilassing-Salzburg, Linie 847 Almerlebnisbus Ramsau und Rufbusverkehre).

Bei grenzüberschreitenden Linien von/nach Österreich endet die Gültigkeit an der letzten Haltestelle im Landkreis Berchtesgadener Land.

Bei landkreisübergreifenden Linien in den/aus dem Landkreis Traunstein endet die Gültigkeit an der jeweiligen Endhaltestelle/Starthaltestelle der betreffenden Linie im Landkreis Traunstein.

Die Gültigkeit umfasst folgende Linien von folgenden Verkehrsanbietern:

• Stadtwerke Bad Reichenhall, Linien: 1,2,4

• RVO Linien: 828, 829, 836, 837, 838, 839, 840, 841, 842, 843, 845, 846, 848, 852, 853, 9515, 9519, 9526

• Hogger GmbH, Linien: 3, 4, 5a, 85, 9825

• Verkehrsbetrieb Brodschelm GmbH, Linien: 16, 19

• Omnibus Chr. Gloss, Linie: 516 Traunstein-Teisendorf-Neukirchen

• Stadt Laufen, Linie: Stadtbus Laufen-Oberndorf (Ruperti-Linie)

• Stadt Freilassing, Linien: 81, 82

• Salzburger Verkehrsverbund GmbH, Linien: 112, 180, 260 (Ticketgültigkeit jeweils nur innerhalb des Landkreises Berchtesgadener Land)

Die zeitliche Gültigkeit ist ganztägig, an Schultagen jedoch erst ab 14:00 Uhr.

Weitere Informationen

Zum Seitenanfang