Die Gemeindeverwaltung, die Tourist-Info und der Kindergarten der Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden

bleiben am Freitag, den 18. Oktober 2019,

wegen Betriebsausflug geschlossen.

Störungen der gemeindlichen Wasserversorgung bitte unter Tel. 0171/9952828 melden.

Gschoßmann, Erster Bürgermeister

Bekanntmachung

 

Am Dienstag den 22. Oktober 2019,

findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Ramsau eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt.

Tagesordnung:

1. Bebauungsplan Nr. 13 „Altes Forsthaus“ und 20. Änderung des Flä-chennutzungsplans – Bürger und Behördenbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 und § 4 Abs.

2. BauGB 2. Bauantrag, Im Reichlfeld 10, 83486 Ramsau b. Berchtesgaden - Anbau an das bestehende Betriebsgebäude und Nutzungsänderung des Materiallagers in eine Physio-Therapie Praxis auf FlNr. 874/7 Gemarkung Ramsau

3. Bekanntmachungen

4. Sonstiges

 

Ramsau b. Berchtesgaden, 15.10.2019

Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden

Gschoßmann

Sperrung des Busbahnhofs ab dem 02.09.2019 bis ca. Mai 2020!

Ab Montag, 02.09.2019 fahren die Busse am Salinenplatz ab!!

Presseinformation

Der Bahnübergang Winkl, B20 in Bischofswiesen, Reichenhaller Strasse ist vom 26.10.2019,

18 Uhr bis zum 29.10.2019, 05.00 Uhr für den Gesamtverkehr komplett gesperrt.

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Die Umleitung aus Fahrtrichtung Bad Reichenhall/Autobahn erfolgt über:

B21 - Bad Reichenhall - B20/B21 - Ortsumfahrung Bad Reichenhall - B21 Schneizlreuth - B305 Ramsau - B305 Berchtesgaden und umgekehrt

Bekanntmachung

Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden Vollzug des § 12 Abs. 2 der Gutachterausschussverordnung – Öffentliche Auslegung der Bodenrichtwerte zum 31.12.2018

Vom Gutachterausschuss für den Landkreis Berchtesgadener Land wurden die Bodenrichtwerte für baureife Grundstücke sowie land- und forstwirtschaftliche Flächen im Bereich der Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden zum 31.12.2018 beschlossen.

Die beschlossenen Bodenrichtwerte sind gebührenfrei über das Internetportal http://www.bodenrichtwerte.bayern.de einsehbar.

 

Breitband in der Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden

Die Gemeinde Ramsau bemüht sich um eine Förderung im Rahmen des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern.

Die aktuelle Versorgung im Gemeindegebiet ist auf der zur Verfügung stehenden Karte ersichtlich.

Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern

(Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09. Juli 2014,

Zweck der Förderung ist der sukzessive Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) im Freistaat Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und mindestens 2 Mbit/s im Upload.

Die Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden beteiligt sich an dem Förderverfahren, um noch nicht ausreichend gut versorgte Gebiete innerhalb des Gemeindegebietes mit Breitbandanschlüssen zu versorgen.

Hierzu sind verschiedene Module notwendig welche im Folgenden dargestellt werden:

Der Blutspendedienst des BRK sucht Medizinische Fachkräfte

allein in Bayern werden täglich 2.000 Blutkonserven benötigt, um kranke und schwerverletzte Patientinnen und Patienten in den Kliniken zu versorgen.

Dies können wir nur gemeinsam garantieren.

Die Spendebereitschaft der Bürgerinnen und Bürger in Bayern ist dabei eine ebenso wichtige Säule, wie die Unterstützung durch das Ehrenamt und von allen, die Menschen für dieses lebenswichtige Thema zu sensibilisieren.

Für die Venenpunktion auf den mobilen Blutspendeterminen sucht der Blutspendedienst des BRK (BSD) in Südbayern Medizinische Fachkräfte.

Anschreiben Stellenangebot

Stellenanzeige

 

 

Gastfamiliensuche für Austauschschülerinnen und Schüler aus Chile und Peru im Winter 2019 / 2020

Für die Jugendlichen, die im Winter aus Chile und Peru zum Schüleraustausch kommen suchen wir noch viele Gastfamilien, die einen Jungen oder ein Mädchen aufnehmen wollen. Schwaben International e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit Jahrzehnten für Kulturaustausch und Völkerverständigung engagiert. Unsere Gastfamiliensuche erstreckt sich auf das gesamte Bundesgebiet.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Julia Pfizenmayer Schwaben International e.V. Uhlandstr. 19 70182 Stuttgart

Tel. 07 11 2 37 29 - 22 Fax 07 11 2 37 29 - 31

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.schwaben-international.de/schueleraustausch/

Sitzungsplan Gemeinderat Ramsau– 2. Halbjahr 2019

 

Dienstag, 09.07.2019

Dienstag, 06.08.2019

Dienstag, 03.09.2019 Sitzung entfällt!

Dienstag, 24.09.2019

Dienstag, 01.10.2019 Sitzung enfällt!

Dienstag, 22.10.2019

Dienstag, 05.11.2019

Dienstag, 03.12.2019

 

Beginn jeweils 19.00 Uhr mit dem öffentlichen Teil, interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen die Sitzungen zu besuchen.

Tagesordnung wie auch evtl. Terminänderungen werden über die lokale Presse, www.ramsau.de (Menüpunkt: Kommunales) und den Aushang bekannt gemacht.

Wichtig: Unterlagen für einen Tagesordnungspunkt müssen der Gemeinde unbedingt 14 Tage vor der Sitzung vorliegen. Dies gilt insbesondere für Bausachen (Planunterlagen etc.).

Werden diese 14 Tage nicht eingehalten, ist eine Beratung und Beschlussfassung im Gemeinderat erst in der darauffolgenden Sitzung möglich.

 

Ramsau, 05.06.2019
Herbert Gschoßmann, Erster Bürgermeister

Tag des Einbruchschutzes am 27.10.2019

Mit der bevorstehenden „dunklen“ Jahreszeit beginnt erfahrungsgemäß auch die Hochsaison von Wohnungseinbrechern.

Durch intensive präventive und repressive Bekämpfungsmaßnahmen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd konnte die Zahl der Einbrüche im südlichen Oberbayern deutlich gesenkt werden. In diesem Jahr werden Informationsveranstaltungen im Zeitraum vom 13.10. bis 10.11.2019 zum Thema Einbruchsschutz unter dem Motto „Licht in der Dämmerungszeit“ durchgeführt. Auch Sie können dazu beitragen kein Opfer eines Einbruches zu werden!

 Schließen Sie Ihre Türe immer ab.

 Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren.

 Gekippte Fenster sind offene Fenster.

 Achten Sie auf angemessene Beleuchtung des Grundstücks sowie einbruchgefährdeter Bereiche.

 Licht wirkt auf Einbrecher abschreckend.

 Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen.

 Einbrecher finden jedes Versteck.

 Wenn Sie Ihren Schlüssel verlieren, wechseln Sie den Schließzylinder aus.

 Achten Sie auf Fremde im Haus oder auf dem Nachbargrundstück.

 Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit. Täuschen Sie stattdessen Anwesenheit vor (Rollläden tagsüber auf, Briefkasten entleeren lassen).

 Rufen Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen die Polizei unter dem Notruf 110. Ihre Polizei kommt lieber einmal zu früh als zu spät.

Ferner können Sie sich bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle kostenlos und neutral zum Thema Einbruchschutz beraten lassen. Weitere Infos dazu finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

 

Ihre Polizei in Oberbayern Süd

Download Fleyer

b_396_72_16777215_01_files_vhs_vhs-bgd-Logo.png

 

 

 

Rathausplatz 1,

83471 Berchtesgaden

Tel. Nr. 08652/6006-39 oder 6006-0

Fax.Nr. 08652/64515

www.gemeinde.berchtesgaden.de e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftszeiten: Dienstag und Donnerstag

von 14.00 bis 17.00 Uhr Leiter: Christoph Angerer

Online-Anmeldungen sind ab Dienstag, 13. August auf unsere neuen Homepage www.vhs-berchtesgaden.de

möglich.

Zum Seitenanfang